Ach man, es tut mir immer im Herzen weh, wenn ich sehe wie tod hier alles ist. Aber myblog luuuutscht. Ständig geht hier gar nichts oder nur die Hälfte und dazu kommt, dass ich irgendwie entweder ein unspannenderes Leben habe als früher, oder einfach nicht mehr so sehr den Drang danach spüre, dass was passiert nieder zu schreiben.

Heute hat Gilli Geburtstag, komisch wenn man an Menschen denkt, die einem mal so wichtig waren und sich dann langsam aus dem Alltag herraus geschlichen haben, bis man ein ander völlig aus den Augen verliert. Komisch deswegen, weil ich dann immer an die Menschen denke, die mir grade wichtig sind und mir einfach nicht erklären kann wie so etwas passiert. Tatsächlich ist es aber einfacher als gedacht und es passiert Tag täglich.

Das Wochenende war schön, ich war jeden Abend bei Björn und wir haben schwule und herrlich bescheuerte Filme geguckt und viel zu viel gegessen. Sonntag waren wir zusätzlich mit Dominik im Kino und haben "Die eiserne Lady" geschaut, ein sehr schöner, berührender und großartig inszenierter Film.

 

 

6.3.12 21:17


Blog eima Traumwelt Früher Liebe Grüße