Someone call the Ambulance!

Bindet mir bitte die Hände!

Mein Verlangen danach endlich alle ungesagten Sachen zu wissen, ist heute so unendlich groß, dass es mich selbst schon gruselt. Es gibt so verdammt viele Dinge, die ich nie verstanden habe und aus reiner Neugier und aus Intresse an der Welt packt es mich heute und kribbelt mir schon den ganzen Morgen in den Händen, danach zu fragen. Ich müsste nur ein paar Zeilen schreiben. Nichts langes, kein blödes um den heißen Brei herrumreden. Nur Fragen, weil ich mich heute fühle, als wenn mir selbst die schlimmste Wahrheit nicht mehr wehtun kann. Ich lechze nach seinen Worten, nach einer Erklärung. Ich glaube nämlich, dass ich dann endlich abschließen kann, dass es dann gut sein wird. Dass ich dann weiß woran ich bin, ich meine woran ich wirklich bin. Dass hat nichts mit einer Lust oder einer Hoffnung zu tun, dass sich plötzlich Sachen auf tun, die ich mir Monate lang in glühenden Fantasien ersponnen habe, sondern mit der reinen Neugier.

Ich könnte einfach Fragen: Hey du, was ist eingentlich damals passiert? Irgendwann zwischen Dezember und Januar, dass dich so verändert hat? Wieso beherrschen wir es inzwischen uns zu ignorieren, obwohl ich mal dachte, wir verstehen uns wirklich außerordentlich gut? Gibt es da Gründe für, eine Ablehnung deiner seits? Ein Gerücht, dass jemand in die Welt gesetzt hat? Einen geheimen Packt, der besagt, dass niemand mit uns reden darf? Ich dachte immer, wir wären deine Lieblingscrew, und irgendwann gibts ne große Colaboration und wir feiern dicke Partys zusammen, zu denen die ganze Stadt kommen will.

Oder war ich selber Schuld? Schuld weil ich verschossen in dich war, und du nicht damit um gehen konntest, weil du es nicht genauso gefühlt hast? Dann sag ich dir eins. Ich glaube es ist vorbei. Ich glaube diese Panik und dieses Gefühl, dass ich heute noch habe, wenn ich dir begegne ist nichts als die pure Neugier, was mit uns passiert ist. Ein Zucken in mir, dass nach dir greifen und dich schütteln will, das wissen will, wo du bist, und wer da grade in die drin steckt und dich beherrscht.

Die Zeiten, in denen ich geträumt habe, dich zu küssen sind fast vorbei, nur noch eine letzte, klitze kleine, kaum spührbare Faser meines Körper würde sich auf einen Kuss mit dir einlassen, der Rest von mir schreit nach ganz anderen Lippen.

Also? Was sagst du dazu?

Würde mich wirklich interessieren. Aus purer Neugier halt...

 

 

PS: Nichts desto trotz, bin ich mir sicher, dass wir uns schon viel länger kennen und ich deswegen so eine starke, und äußerst krankhafte Verbindung habe, also eine mentale eine spirituelle...

11.10.08 11:41
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


freshsarahschn (11.10.08 11:52)
fakt ist, dass du keinen therapeuten brauchst und dir damit später viel geld sparen kannst. :D


eima (11.10.08 12:18)
Stimmt, ich kann mir selber therapieren,m ziemlich kuhl is das xD

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Blog eima Traumwelt Früher Liebe Grüße